Geschicklichkeitsspiel von Hasbro: Twister

„Twister“ ist seit jeher bei Kindern und Eltern beliebt, weil es auf intelligente Art die Beweglichkeit und den Gleichgewichtssinn trainiert. Die Spielvorbereitungen dauern keine Minute: Es wird einfach die Twister-Matte mit den bunten Punkten auf den Boden gelegt, ein Schiedsrichter bestimmt und das erste Mal an dem kleinen Drehrad gedreht. Schon geht es los: Linker Arm auf grün, rechtes Bein auf Blau, linkes Bein in die Luft.

Schon nach kürzester Zeit werden selbst die besten Verrenkungskünstler erste Probleme bekommen. Und obendrein steht man ja nicht alleine auf der Spielmatte, sondern mit bis zu zwei Mitwpielern. Verknotungsspaß ist garantiert. Dabei Aufpassen nicht vergessen: Wer umfällt, hat verloren.

Direkt bei Amazon bestellen
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Anzahl Spieler: 2 bis 4
  • Spielzeit: 15 -20 Minuten
  • durchschnittl. Bewertung: 4,4 von 5 Sternen

Meinung der Redaktion:

Die Gelenkigkeit stellt „Twister“ gehörig auf die Probe. Das gilt umso mehr für Erwachsene, die sich angesichts der artistischen Verknotungskünste der Kinder das ein ums andere Malerstaunt die Augen reiben werden.

„Tolles Training für Beweglichkeit und Gleichgewichtssinn, ein Kinderspiel wie für drinnen gemacht“